Pascal Wolfram – 2017/18

Geburtsdatum:     26.11.1996

Geburtsort:           Berlin

Größe:                   203 cm

Gewicht:                97 kg

Position:                Power-Forward, Center

Trikot-Nr.:              96

Bisherige Vereine: BG Spandau, TSV Spandau, BG Aschersleben Tigers

Bisherige Highlights deiner sportlichen Karriere?   

  • 2013 Wechsel vom Regionalligaverein BG Spandau zur 1. Regionalliga Aschersleben Tigers, mit 16 Jahren, zunächst als Ersatzspieler, dann zum Schluss als Stammspieler.
  • Pokalgewinn mit Aschersleben Tigers 2015 und 2014
  • 2015 mein bestes Spiel in der 1. Regionalliga mit 18 Punkten gegen Stade
  • 2016 Zweimal als Starting Five – Spieler

Was machst du im echten Leben?                                                                                   Ich habe gerade mein Abi geschafft und werde ab September meine Ausbildung als Immobilienkaufmann in Magdeburg beginnen.

Wofür muss neben Basketball und Beruf noch Zeit sein?                                           Auf jeden Fall für die Familie und Freunde.

Warum die SBB Baskets?                                                                                                Der Verein will aufsteigen und hat große Ziele. Ich bin auch noch ausbaufähig und bin sehr ehrgeizig. Das passt super zusammen.

Dein persönliches Saisonziel:                                                                                         Der Mannschaft ein nützlicher Spieler sein. Immer mein Bestes geben. Meinen eigenen Ansprüchen gerecht werden.

Keine Lust auf Training! Warum gehst du trotzdem?                                                   Training ist keine Frage der Lust, sondern Pflicht. Es gibt keine Steigerung ohne Training.

Was nervt dich während eines Spiels?
Wenn was nicht so klappt, wie ich es will; Gemeckere unter den Teamkollegen

Was motiviert dich so richtig während eines Spiels?                                                   Wenn es gut läuft, treibt mich das natürlich immer weiter an, manchmal aber auch der Ärger über eine verpatzte Aktion, auch die Unterstützung der Zuschauer ist enorm wichtig.

Spielst du lieber Heim oder Auswärts?                                                                            Es gibt nichts schöneres als ein Heimspiel zu gewinnen und die Halle feiert!