SBB LEISTUNGSZENTRUM FÜR SPORT & BILDUNG SOLL BASKETBALL IN DER REGION STÄRKEN

SBB LEISTUNGSZENTRUM FÜR SPORT & BILDUNG SOLL BASKETBALL IN DER REGION STÄRKEN

Die Abteilung Basketball des USC Magdeburg und der Baskets Wolmirstedt e.V. haben sich zum Start der Saison 2018/19 zu einer Kooperation entschieden. Die Zusammenarbeit findet im Rahmen des neugegründeten ‚SBB Leistungszentrum für Sport und Bildung‘ statt. Beide Vereine leisten damit einen aktiven Beitrag zur Förderung des leistungsorientierten Basketballs im nördlichen Sachsen-Anhalt.

Ziel des ‚SBB Leistungszentrums für Sport & Bildung‘ ist die Stärkung des Basketballnachwuchses in der Region. Gründer Dirk Uhlemann möchte mit dem Projekt talentierten und leistungsorientierten Spieler der Kooperationsvereine die Chance geben besonders gefördert und unterstützt zu werden. „Diese Unterstützung soll sich dabei nicht ausschließlich auf sportliche Förderung, sondern auch beispielsweise auf die Vermittlung von Ausbildungs- und Studienplätzen beziehen. So soll die Abwanderung junger talentierter Spieler in andere Regionen verhindert werden. Mit den SBB Baskets Wolmirstedt, welche gerade in ihre Debütsaison in der 1.Regionalliga gestartet sind, bietet das Leistungszentrum den jungen Sportler der Kooperationsvereine eine Perspektive im Bereich des Profi-Basketballs. Den eigenen Nachwuchs im eigenen Team in den höheren Liegen unterzubringen ist das langfristige Ziel einer gezielten Nachwuchsarbeit im ‚SBB Leistungszentrum für Sport & Bildung‘“.

Der USC Magdeburg und die Baskets Wolmirstedt starten ihre gemeinsame Arbeit, indem in allen Altersklassen gemeinsame Trainingszeiten angeboten werden. Interessierten Sportlern soll die Möglichkeit geboten werden gemeinsam mit anderen leistungsorientierten Spielern zu trainieren und sich so gezielt weiterzuentwickeln, wobei der Breitensport nicht vernachlässigt werden soll. In einem gemeinsamen 5-Jahres-Plan haben die Kooperationspartner das Ziel definiert mit einer Spielgemeinschaft untere Anderem in der JBBL anzutreten. Der Übergang in den Erwachsenenbereich soll durch Einsätze in der gemeinsamen Oberliga und perspektivisch in der 2.Regionalliga, erfolgen.

Jens Angenstein vom USC Magdeburg weiß auch: „durch den Beitritt beider Vereine zum ‚SBB Leistungszentrum für Sport & Bildung‘ ergeben sich natürlich Änderungen im Trainingsalltag. So entsteht ein erhöhter Aufwand um gemeinsame Trainings an den Standorten Magdeburg bzw. Wolmirstedt abzusichern. Um diesen Mehraufwand jedoch nicht den Eltern, Kinder und Jugendlichen aufzuerlegen, bietet das Leistungszentrum beispielsweise Shuttelfahrten an den jeweiligen Trainingstagen an“.

Doch wie bereits erwähnt, soll auch der Breiten- und Freizeitsport beider Vereine aufrechterhalten werden. So starten beide Vereine mit jeweils eigenen Mannschaften in Bezirks- und Landesliga. Nach dem Aufstieg der 2. Herren der Baskets Wolmirstedt sind sowohl der USC als auch die Baskets in dieser Saison mit einer Startberechtigung für die Oberliga ausgestattet. Innerhalb der Kooperation wurde festgelegt, dass hier zwei Mannschaften mit Spielern beider Vereine antreten werden. Das Startrecht für das Leistungsteam nimmt dabei der USC Magdeburg in Anspruch. Leider gab es bei der Besetzung des zweiten Oberligateams Schwierigkeiten. Karsten Stier, Vereinsvorsitzender der Baskets Wolmirstedt, erklärt: „Bedauerlicherweise kam kein zweites Oberligateam bei den Baskets Wolmirstedt zu Stande. Die geplante Mannschaft der Baskets Wolmirstedt musste mangels Spieler leider aus dem Spielbetrieb zurückgezogen werden. In Zukunft hoffen wir jedoch, diese Mannschaft neu beleben zu können. Einige der Aufstiegsspieler der Baskets Wolmirstedt verfolgen nun beim Kooperationspartner USC das gemeinsame Ziel 2.Regionalliga Ost“.

Neben Fußball und Handball ist Basketball nach wie vor eine Randsportart. Umso mehr hoffen die Gründungsmitglieder des ‚SBB Leistungszentrums für Sport & Bildung‘ auf weitere Kooperationspartner und –vereine um den Basketballnachwuchs der Region gezielt fördern zu können und den Sport insgesamt zu stärken.

Zum Saisonauftakt fliegen die Albatrosse ein

Zum Saisonauftakt fliegen die Albatrosse ein

Am 15.09.2018 um 18:30 Uhr, starten die SBB Baskets Wolmirstedt mit einem Heimspiel in ihre Debütsaison in der 1. Regionalliga Nord. Direkt zum Saisonauftakt empfängt das Team der Baskets Wolmirstedt namenhafte Konkurrenz. Die jungen Spieler von ALBA Berlin brennen nach einer langen Sommerpause auf ihren Einsatz und wollen die Arbeit, die das Team der Baskets Wolmirstedt in den vergangenen Wochen geleistet hat, auf die Probe stellen.

Continue reading “Zum Saisonauftakt fliegen die Albatrosse ein”

Patrick Teka bringt Pro-Erfahrung an die Ohre

Patrick Teka bringt Pro-Erfahrung an die Ohre

Die SBB Baskets begrüßen mit Patrick Teka einen weiteren jungen deutschen Spieler in ihrem Regionalliga-Team. Der 20-jährige Nürnberger sammelte in der vergangenen Saison bereits einige Erfahrungen in der 2.Bundesliga (ProA) und wird in der kommenden Saison auf den Guard Positionen für die Wolmirstedter auf dem Parkett stehen.

Continue reading “Patrick Teka bringt Pro-Erfahrung an die Ohre”

Marius Gumpert wird Jugendkoordinator der Baskets Wolmirstedt

Marius Gumpert wird Jugendkoordinator der Baskets Wolmirstedt

Nicht nur in Bezug auf die 1.Herrenmannschaft der SBB Baskets Wolmirstedt wird aktuell personell aufgestockt. Auch der Jugendbereich soll deutlich gestärkt werden. So freuen sich die Vereinsverantwortlichen, dass Marius Gumpert als Jugendkoordinator der Baskets Wolmirstedt gewonnen werden konnte. Außerdem wird er neben Ralf Rehberger (Head-Coach) und Eiko Potthast (Co-Trainer) das Trainerteam der 1.Herrenmannschaft der Baskets Wolmirstedt als Assistant Coach vervollständigen. Gumpert engagiert sich bereits seit fünf Jahren als Trainer beim USC Magdeburg und betreute zuletzt die U14, die U16 und die Herren Oberligamannschaft der Magdeburger. Trotz seines Engagements bei den Baskets Wolmirstedt, wird Gumpert zusätzlich dem USC Magdeburg erhalten bleiben. So planen beide Vereine derzeit eine Kooperation um den Basketball in unserer Region zu stärken und ein konkurrenzfähiges Leistungszentrum in Mitteldeutschland zu schaffen. Gumpert wird hier das Bindeglied beider Vereinsnachwuchsmannschaften bilden.

 

SBB Baskets Wolmirstedt 2018/2019: Linus Wascher, Lachezar Kardzhov, Garrett Jefferson, Philipp Lieser, Pascal Wolfram, Julius Stahl, William Darouiche, Dino Erceg, Jamelle Davis, Ralf Rehberger (Head-Coach), Eiko Potthast (Co-Trainer), Marius Gumpert (Assistant-Coach)

Von der Eine an die Ohre – Erceg wechselt zu den Baskets Wolmirstedt

Von der Eine an die Ohre – Erceg wechselt zu den Baskets Wolmirstedt

Dino Erceg wird in der kommenden Saison das Trikot der SBB Baskets Wolmirstedt tragen. Der 2,03m große Spieler wechselt von den Aschersleben Tigers BC e.V. zu den Wolmirstedtern und kennt sich damit in der 1.Regionalliga Nord bestens aus. In der vergangenen Saison erzielte er im Schnitt 14,4 Punkte pro Spiel.

Continue reading “Von der Eine an die Ohre – Erceg wechselt zu den Baskets Wolmirstedt”

Potthast wird Co-Trainer bei den SBB Baskets Wolmirstedt

Potthast wird Co-Trainer bei den SBB Baskets Wolmirstedt

Die SBB Baskets Wolmirstedt begrüßen Eiko Potthast im Trainerteam. Potthast war zuvor Co-Trainer bei den NINERS Chemnitz (Pro A) und wird in der bevorstehenden Saison Head-Coach Ralf Rehberger unterstützen. Außerdem wird er als hauptamtlicher Jugendtrainer der Baskets Wolmirstedt auch im Nachwuchstraining neue Impulse setzen.

Continue reading “Potthast wird Co-Trainer bei den SBB Baskets Wolmirstedt”

Pascal Wolfram weiterhin im Frontcourt

Pascal Wolfram weiterhin im Frontcourt

Mit der Vertragsverlängerung von Pascal Wolfram für die bevorstehende Debütsaison in der 1. Regionalliga Nord können sich die Baskets-Fans über ein weiteres bekanntes Gesicht auf dem Spielfeld freuen. Der gebürtige Berliner der bei den Aschersleben Tigers schon Erfahrungen in der 1. Regionalliga Nord sammeln konnte, geht damit in seine dritte Saison bei den SBB Baskets Wolmirstedt.

Continue reading “Pascal Wolfram weiterhin im Frontcourt”

Verstärkung im Backcourt – Philipp Lieser läuft für Baskets Wolmirstedt auf

Verstärkung im Backcourt – Philipp Lieser läuft für Baskets Wolmirstedt auf

Foto: www.diedreibeiden.com

Die SBB Baskets Wolmirstedt starten in dieser Woche in die Saisonvorbereitung und auch der Saisonauftakt am 15.09.2018 rückt immer näher. Daher freuen sich die Verantwortlichen der SBB Baskets Wolmirstedt nach Garrett Jefferson nun eine weitere Neuverpflichtung bekannt geben zu können. Mit der Vertragsunterzeichnung des Neuzugangs Philipp Lieser steht nun der vierte Spieler für die kommende Saison fest.

Continue reading “Verstärkung im Backcourt – Philipp Lieser läuft für Baskets Wolmirstedt auf”