Sachsen-Anhalt-Derby bringt wichtige Punkte!

Bevor die SBB Baskets Wolmirstedt am kommenden Wochenende zum Final-Four des Landespokals nach Halle reisen stand für die Ohrestädter am vergangenen Sonntag bereits das Sachsen-Anhalt-Derby gegen die USV Halle Rhinos auf dem Plan. Hier wollten sich die Baskets für die deutliche 80:104-Niederlage im Hinspiel revanchieren und sich wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern. Am Ende konnten sich die Wolmirstedter den so wichtigen Auswärtssieg mit 67:80 sichern. Damit rücken die Baskets mit 14 Punkten auf Platz fünf der Tabelle und verweisen die Hallenser auf den achten Rang.

Weiterlesen

SBB Baskets Wolmirstedt freuen sich über Nachhilfe

Im Fach Sport brauchen die Baskets Wolmirstedt sicher keine Nachhilfe. Es gibt aber Sportler im Kader, denen die „Nachhilfe Krüger“ aus Magdeburg dennoch etwas beibringen kann. Im Rahmen unserer Kooperation wird SBB Baskets-Spieler Robert Sturcel durch die „Nachhilfe Krüger“ beim Erlernen der deutschen Sprache unterstützt. Robert Sturcel strebt eine Ausbildung zum Physiotherapeuten in Deutschland an. Dies ist für ihn eine weitere Motivation, sein Deutsch verbessern zu wollen.

Weiterlesen

SBB Baskets gelingt Kantersieg gegen Köpenick

Wer in den vergangenen Wochen zu den Heimspielen der SBB Baskets Wolmirstedt kam, der wurde regelmäßig mit echten Basketball-Krimis verwöhnt. Auch diesmal hatten sich Fans und Spieler der SBB Baskets wieder auf ein knappes Spiel bis zur letzten Sekunde eingestellt. Doch es sollte anders kommen. Mit einem furiosen 103:55-Kantersieg fegten die Wolmirstedter ihre Gäste aus der Bundeshauptstadt aus der „Halle der Freundschaft“ und sicherten sich so den sechsten Saisonsieg. Während Baskets-Cheftrainer Michael Opitz auf einen vollen Kader zählen konnte fehlten bei den Gästen neben Topscorer Marcus Roick auch noch drei weitere Spieler. Top-Scorer der Partie war der Slowake Robert Sturcel mit 22 Zählern.

Weiterlesen